porto_roseto1-1024x680

Die Stadt in den Abruzzen bietet einen kilometerlangen Sandstrand, der auf über 6 Km von der neuen Promenade gesäumt wird, und ein klares Meer; Tatsächlich ist es schwierig, dem Sprung ins Wasser zu widerstehen, um zu baden oder zu schwimmen.

WO BEFINDET ES SICH?

Roseto degli Abruzzi, auch bekannt unter dem touristischen Spitznamen „Lido delle Rose“, ist eine Stadt an der Adriaküste, Tochter von Montepagano, einem alten Dorf, das sie von einem sanften Hügel aus überblickt.

Hauptzentrum des Flusstals Vomano, gegenüber dem Massiv des Gran Sasso d’Italia, vor seinem heutigen Namen hieß es vom 22. Mai 1860 bis zum 22. Mai 1887 „Le Quote“ und vom 22. Mai 1887 bis zum 20. Februar „Rosburgo“.., 1927 bis zum heutigen Roseto.

Die reiche Natur und das Klima, mild und sanft wie seine Bewohner, machen Roseto degli Abruzzi zum idealen Ort für einen ruhigen Urlaub, in Kontakt mit den Düften des Meeres und der Hügel und den Aromen der großartigen Speisen und Weine der Abruzzen .

Ein erholsamer Urlaub offen für Kultur, Kunst und Natur.

WAS GIBT ES ZU SEHEN?

Die beiden Hauptkirchen von Roseto repräsentieren zwei Epochen der Stadt: die Geburt und die Entwicklung nach dem Krieg.

  • Die Kirche Santa Maria Assunta, ursprünglich Santa Filomena geweiht: Kirche, die 1863 mit der Konzession des Heiligen Landes erbaut und Anfang des 20. Jahrhunderts fertiggestellt wurde. Es ist im neugotischen Stil gehalten. Der Innenraum ist einschiffig. Der Glockenturm ist das einzige historische Element der alten Kirche Santa Filomena aus dem 17. Jahrhundert.
  • Die Kirche des Heiligen Herzens: Moderne Kirche mit quadratischem Grundriss, erbaut in den 1960er Jahren. Die äußere Form erhebt sich in der Mitte auf einer kleinen achteckigen Kuppel. Der Innenraum ist sehr dekoriert mit Fresken des lokalen Künstlers Bruno Zenibio, mit dem segnenden Christus auf dem Altar.

WAS KANN MAN UNTERNEHMEN?

Die touristische Berufung des alten Rosburgo, Borgo delle Rose, besteht seit langem und war bereits in den 1920er Jahren ein sehr beliebter trendiger Ferienort, seitdem hat es nie aufgehört, eines der beliebtesten Urlaubsziele in den Abruzzen zu sein! Nicht nur das Meer und der Strand locken Touristen nach Roseto, sondern auch ideal für Sportbegeisterte. Der Sommertermin mit der Lido delle Rose Trophäe, dem internationalen Basketballturnier, das seit 1945 stattfindet und den Rekord als ältestes in Europa erobert, ist nur eine der vielen Sportveranstaltungen, die in der Stadt stattfinden.

Die Stadt ist auch mit zahlreichen Parks und Dörfern übersät, die Touristen in eine magische Atmosphäre und in engen Kontakt mit unberührter Natur zurückversetzen.